Start2AchenicAusstellung

Neues Multimedia-Projekt

Sieben Teilnehmer und Teilnehmerinnen eines Umschulungskurses der indisoft GmbH zum FAMI bekamen im Rahmen der Bildungsarbeit des BBWA die Möglichkeit, eine virtuelle Ausstellung zur Geschichte eines Berliner Unternehmens zu konzipieren und zu gestalten.

Hierfür wurde aus den Beständen des BBWA ein Unternehmen mit historischen Wurzeln im Berliner Bezirk Reinickendorf gefunden, in dem auch das Wirtschaftsarchiv angesiedelt ist, um kurze Wege zum heutigen Unternehmen zu gewährleisten. Dabei griffen die Umschüler nicht nur auf die archivierten historischen Dokumente zurück, sondern auch auf vertiefende Materialien wie Zeitzeugeninterviews, Fotos, Anekdoten aus dem Firmengeschehen und vielen weiteren multimedialen Elementen. Für die Umschulung bildete dieses Projekt den Abschluss des theoretischen Teils der Ausbildung, dem anschließend noch ein mehrmonatiges Praktikum in einer wissenschaftlichen Einrichtung folgte.

Die Ausstellung zeigt die Geschichte des Berliner Stahlbauunternehmens Achcenich und dessen Nachfolgeunternehmen, der stabotec. Der Besucher der Ausstellung kann eine Plattform betreten, auf der er Wegmarken findet, die ihm den Eintritt in verschiedene Ausstellungräume ermöglichen. Gründer und Nachfolger des präsentierten Unternehmens Achcenich werden sichtbar, ihre Stammbäume werden lesbar. Zeitzeugen kommen zu Wort und der Besucher kann ihnen per Video bei Ihren Ausführungen zuschauen. Per Mausklick wird er in die Arbeits- und Produktwelt des Unternehmens geführt, die einen fast musealen Charakter annehmen: In Bilder-Galerien kann er sich umschauen und je nach Forschungs- oder Informationsinteresse weitere Inhalte einfach erreichen. Wie auf realen Ausstellungstafeln bekommt er auch in der Netzausstellung Informatives zu den Bildern zu lesen. Ein Klick zurück auf die Startseite lässt dort noch zwei weitere Wegmarken erkennen, die es ermöglichen über den Tellerrand des Unternehmens hinaus, die Einbindung des Unternehmens in sein Umfeld zu erkennen. So ist die Darstellung der Chronik zugleich auch ein Blick in die Berliner Wirtschaftsgeschichte und die Betrachtung der jahrzehntelang für die Berliner Industrie ausgeführten Stahlbau-Projekte wird zu einem Rundgang durch die Berliner Stadtlandschaft mit weiterführenden Informationen.

Archiv- und Bibliotheksprojekte

Vordringliche Aufgabe des BBWA ist es, Kammern und ihren Organisationen, Unternehmen, Verbänden, Vereinen und Interessensgruppen die Möglichkeit zu bieten, ihre Geschäftsunterlagen im Wirtschaftsarchiv langfristig zu sichern, zu lagern sowie auswerten und aufbereiten zu lassen.

Weiterlesen ...

Bildungsprojekte

Das BBWA bietet einen Lernort, an dem kulturelle, soziale, wissenschaftliche und insbesondere wirtschaftliche Traditionslinien nachverfolgt werden können. Es hält für Projekte mit Bildungsbezug ein breites Spektrum an Möglichkeiten bereit.

Weiterlesen ...

Ehrenamtsprojekte

Das BBWA ist Ehrenamtspartner für regionale Netzwerke zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements am Standort. Es wendet sich mit einem breiten Informations- und Serviceangebot an alle Bürgerinnen und Bürger Berlins und Brandenburgs, die sich zivilgesellschaftlich engagieren wollen.

Weiterlesen ...