Ehrenamtsprojekte

CrowdsourcingVBKICrowdsourcing-Projekt mit Zeitzeugen

2016

Der historische Bestand des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller e.V. (VBKI) ist in drei Teile gegliedert: Aktenbestand, Bücher und Zeitschriftensammlung sowie eine Fotografie-Sammlung mit mehr als 2.000 Motiven zu Veranstaltungen des VBKI mit Vertretern der Berliner Wirtschaft und Prominenz aus Politik und Verwaltung. Für die Zuordnung und Verschlagwortung von Gesichtern, Anlässen und Begebenheiten wie beispielsweise die bekannten Festbälle im Großen Festsaal des Palais' am Funkturm, der Empfang von Wirtschafts-Delegationen aus aller Welt oder die Dokumentation der Feierlichkeiten zur Ehrenmitgliedschaft von Willy Brandt oder Ludwig Erhard wurde ein „Crowdsourcing“-Projekt ins Leben gerufen, für das Zeitzeugen ausfindig gemacht wurden. Dieses Projekt wurde durch den VBKI unterstützt, in dessen Räumen ehemalige VBKI-Mitglieder zur Identifikation von Personen, Orten und Ereignissen zusammen kamen.

Artikel im VBKI-Spiegel, Juli 2016
Weitere Berichterstattung
Archivspiegelbeitrag